„Für Strom- bzw. Energiesteuer gibt es zahlreiche Steuerentlastungen – jetzt handeln und Kosten optimieren!

Für produzierende Unternehmen machen Steuern, Abgaben und Umlagen mehr als 50% der gesamten Stromkosten aus. Bei z.B. Erdgas haben diese einen Anteil von ca. 25%! Ich helfe Ihnen Ihre Umlagen, Abgaben und Strom- bzw. Energiesteuer zu reduzieren.Die Zollverwaltung kümmert sich neben ihren klassischen Aufgaben der Im- und Exportabwicklung, Exportkontrolle und Präferenzgewährung zusätzlich auch um die Erhebung von Verbrauchsteuern (u.a. Strom- und Energiesteuer). Der Gesetzgeber hat speziell für produzierende Gewerbe Steuerentlastungsmöglichkeiten von bereits versteuerten Bezügen von z.B. Strom oder Heizöl geschaffen. Auf Antrag beim zuständigen Hauptzollamt können sich bei Vorliegen aller notwendigen Voraussetzungen dadurch „erstaunliche“ Steuererstattungen ergeben - natürlich unter dem Vorbehalt einer möglichen Nachprüfung!Wie gut, daß es auch dafür Profi´s gibt: Als Verbrauchsteuerexperte kann ich Ihnen die notwendigen prüfungssicheren Voraussetzungen, Verfahren und Verpflichtungen aufzeigen und erklären - weitere Infos unter www.zab-schuecker.de!“